Blockchain ist in aller Munde – in der Finanzbranche. Doch wie wird die Thematik darüber hinaus behandelt? Einige große Unternehmen aus der Telekommunikations-, Energie- und Automobilindustrie machen sich bereits Gedanken, Blockchain für die weitere Entwicklung des Internet-of-Things zu nutzen. Im Handel hingegen war es lange Zeit ruhig – bis die Branchengröße Walmart anfing, die sprichwörtliche Blockchain-Sau durch das Dorf zu treiben mit dem Versuch, die Qualität von chinesischem Schweinefleisch mittels Blockchain zu erhöhen.

Erste Schritte zur Verbreitung von Blockchain im Handel

Chinesische Lebensmittelsicherheit ist nicht immer besonders vertrauenswürdig. Um dieses Risiko zu mindern, arbeitet Walmart daran, relevante Informationen wie z.B. den Produktionsort, Daten über Verarbeitungsstätten und Kühlketten, sowie Logistikinformationen und natürlich das Haltbarkeitsdatum in einer Blockchain zu speichern. Durch die unveränderbare Natur der Blockchain ergibt sich eine verlässliche Datenbank, auf deren Basis fundierte Entscheidungen über das Angebot von registrierten Fleischwaren getroffen werden können. Ich halte diese Entwicklung für einen wichtigen ersten Schritt zur Verbreitung der Technologie im Handel.

“Der #Handel kann von der #Blockchain-Technologie profitieren.“

Twittern WhatsApp

Diverse weitere Anwendungsfälle sind denkbar, einige möchte ich Ihnen vorstellen: Blockchain Lösungen im Supply Chain Management des Handels können dazu beitragen, Transparenz und Kontrolle zu erhöhen, Prozesse zu automatisieren und z.B. Rückrufaktionen zu vereinfachen. Dies wird dadurch möglich, dass einige oder sogar alle beteiligten Parteien die entsprechenden Geschäftsvorfälle in einem gemeinsamen Buch (distributed ledger) speichern. Es wird also offengelegt, wann sich welches Produkt, in welchem Zustand, an welcher Stelle der Kette befindet – die Grundlage für Walmarts Ansatz. Durch sogenannte Smart Contracts (digitale Verträge, die sich innerhalb der Blockchain-Umgebung automatisch selbst ausführen) kann die Abwicklung von Handelsgeschäften ein Stück weit automatisiert werden.

Blockchain kann ein Gamechanger werden

Über kaum etwas wurde unlängst so euphorisch berichtet wie über Blockchain. Deshalb wird die Technik hinter Bitcoin zum Gamechanger.

svenkorschinowski.de

Prozesse durch Smart Contracts automatisieren

Um dies zu verdeutlichen, ein weiteres Beispiel: Wird die Ankunft der Ware beim Empfänger durch ein Logistikunternehmen eingetragen und der einwandfreie Zustand durch den Empfänger bestätigt, löst der Smart Contract automatisch die Rechnungsstellung aus und speichert den Eigentumsübergang. Doch nicht nur die Rechnungsstellung kann automatisiert werden, sondern auch die Zahlung an sich.

Unternehmen wie Edeka ermöglichen ihren Kunden bereits heute die Zahlung mittels digitaler Kryptowährungen wie Bitcoin im E-Commerce. Zukünftig ist auch die digitale Zahlung von Lieferungen zwischen Unternehmen denkbar – eventuell sogar mittels digitaler Währungen von Zentralbanken. Mithilfe solcher digitaler Zahlungen können Unternehmen Transaktionen unmittelbar und unabhängig von Banken durchführen und somit sowohl Zeit, als auch Gebühren sparen.

Das System von digitalen Einheiten kann nicht nur für den Währungstransfer, sondern auch für Bonusprogramme genutzt werden. Heute sind viele Unternehmen auf die Kooperation mit Dienstleistern wie PayBack angewiesen, um Kundendaten mittels Bonusangeboten zu gewinnen. So müssen die Daten nicht von Unternehmen wie PayBack eingekauft werden und die digitalen Einheiten können als Asset in der Bilanz des ausgebenden Unternehmens verbleiben.

Dies sind nur einige der Anwendungsfälle, die im Handel mittels Blockchain denkbar sind. Im Laufe der Zeit können sicherlich diverse andere, intelligente Lösungen für derzeitige Probleme mit Hilfe der Blockchain-Technologie realisiert werden. Ich bin überzeugt davon, dass auch diese Industrie nicht vom Einfluss der disruptiven Technologie unberührt bleibt.

Was Banken von der Blockchain halten sollten

Blockchain war lange ein Begriff für Finanzexperten und Technik-Nerds. Nun versuchen Banken diese Technologie gewinnbringend zu nutzen.

svenkorschinowski.de

Retweets

Jetzt tweeten

Wie fühlen Sie sich nach der Lektüre dieses Blogbeitrags?

Kommentare zu "Blockchain – Katalysator für den Handel der Zukunft?"